Integrierte Notschlafstelle für Frauen, Männer und Paare

Auch Winternothilfe und Notschlafstelle für obdachlose Menschen aus den EU-Mitgliedstaaten

 

Das Düsseldorfer Hilfesystem nimmt sowohl eine erhebliche Zahl an obdachlosen deutschen hilfesuchenden Männern, Frauen und Paaren, als auch eine erhebliche Zahl an obdachlosen Menschen aus den anderen EU-Mitgliedsstaaten – insbesondere aus den Staaten der EU-Erweiterung – wahr. Letztere halten sich zwar oftmals bereits seit Jahren in Düsseldorf aufhalten, sind aber ohne sozialrechtlichen Leistungsbezug.
Erfahrungen aus der Winternothilfe der letzten Jahre zeigen, dass alle Personengruppen in einem Hilfeangebot betreut werden können.

Die Notschlafstelle in der Graf-Adolf-Straße 73 ist ein integriertes, sehr niedrigschwelliges Angebot, das sich an Frauen, Männer und Paare richtet. An dem zentrumsnahen Standort wird zudem die Winternothilfe sowie die Notschlafstelle für Menschen ohne sozialrechtlichen Leistungsbezug aus den EU-Staaten zusammengefasst. Bei diesen beiden Hilfeangeboten steht die humanitäre Hilfe im Vordergrund: Schutz vor Kälte in der Nacht und einen sicheren Schlafplatz mit hygienischen Versorgungsmöglichkeiten für obdachlose Menschen  – insbesondere für Menschen, die das bestehende Düsseldorfer Hilfesystems nicht annehmen können oder wollen. Aber auch Beratung zur Klärung weiterer Perspektiven wird hier geleistet. Die Hilfeangebote sind freiwillig und setzen die Bereitschaft zur Annahme der Hilfen durch die Betroffenen voraus, so dass insgesamt in der integrierten Einrichtung alle Personengruppen sozialarbeiterisch erreicht, beraten und auch weiterführend betreut werden können.

Auf drei Etagen stehen insgesamt 80 Plätze für Übernachtende zur Verfügung. Neben den Schlafplätzen für Männer gibt es einen separaten Bereich für Frauen und die Möglichkeit, Paare gemeinsam unterzubringen. Duschen und Toiletten sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Das Haus besitzt einen Aufzug, sodass auch in der Mobilität eingeschränkte Personen das Übernachtungsangebot nutzen können. Darüber hinaus ist das Mitbringen von Hunden möglich. Alkoholkonsum sowie Rauchen sind innerhalb des Gebäudes nicht erlaubt.  

Die integrierte Notschlafstelle auf der Graf-Adolf-Straße ist ganzjährig, täglich von 17.30 bis 8.30 Uhr, geöffnet.
 

Angebote für übernachtende Menschen:

    • soziale Betreuung und Beratung
    • kostenlose warme und kalte Getränke
    • Ausgabe von Bettwäsche, Handtüchern und Hygieneartikeln
    • Ausgabe benötigter Verbandsmaterialien
    • Kleiderkammer

     

    Integrierte Notschlafstelle für Frauen, Männer und Paare Graf-Adolf-Straße 73
    Auch Winternothilfe und Notschlafstelle für obdachlose Menschen aus den EU-Mitgliedstaaten

    GANZJÄHRIG TÄGLICH VON 17:30 BIS 8:30 UHR
    Graf-Adolf-Straße 73
    40210 Düsseldorf
    T 02 11/ 16 785 843
    F 02 11 / 69 157 404
    E gast@franzfreunde.de

     

    Ihr Weg zu uns:                                                                                                                                

    1. 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof

    2. Haltestelle Stresemannplatz: Straßenbahn 708, 709  

    3. Haltestelle Berliner Allee: Straßenbahn 706; Buslinien 780, 782, 785, SB 50