Willkommen in der Villa

Mit der Villa haben wir zur Jahrtausendwende ein völlig neues und bisher einzigartiges Pflegekonzept umgesetzt: Das Haus bietet 38 Pflege- und Betreuungsplätze für zuvor wohnungslose Menschen, die nun der stationären Pflege bedürfen. Weiteres Kriterium für eine Aufnahme in den Wohnbereich „Villa“ kann auch die durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) oder den Sozialpsychiatrischen Dienst bescheinigte Heimnotwendigkeit sein. Die Villa verfügt über 20 Einzel- und 9 Doppelzimmer.

Das Haus auf unserem Campus bietet freundlich gestaltete Zimmer, die von den Bewohnern individuell eingerichtet werden können. Selbstverständlich helfen wir auch bei Bedarf auch bei der Einrichtung. Bei der Betreuung der Bewohner sind aufgrund sozialer Probleme, nicht selten schwerwiegender Erfahrungen wie etwa Ausgrenzung und Einsamkeit sowie durch Suchtkrankheit hohe psychosoziale Kompetenz wie auch Aufmerksamkeit bezüglich physischer und ernährungsrelevanter Faktoren erforderlich. Unser Pflegeteam unterstützt die Bewohner zum Beispiel dabei, verantwortungsbewusst mit Ihrer Sucht umzugehen und ihren Tag, etwa durch Beschäftigungs- und Aktivierungsangebote, sinnvoll zu strukturieren.

Zusätzlich bieten wir eine seelsorgerische Betreuung. Im Haus lädt das Café Villa zum Verweilen ein, immer wieder unternehmen wir zudem gemeinsam Ausflüge oder Urlaubsfahrten.

 

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.