In der Mitte der Gesellschaft

Als franzfreunde stehen wir und die Menschen, die sich uns anvertrauen, in der Mitte der Gesellschaft. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass wir mit stationären Angeboten im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet präsent sind: Wir betreiben stationäre Hilfen, Außenwohngruppen und Betreutes Wohnen für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen und Notunterkünfte. Außerdem sind unsere Streetworker ständig auf den Straßen unserer Stadt unterwegs. Und auch unser Hauptstandort am Rather Broich, an dem auch unsere stationäre Seniorenhilfe untergebracht ist, steht Nachbarn, Besuchern und interessierten Menschen jederzeit offen.

 

Offen für Ihre Fragen

Unser Anliegen als franzfreunde ist es, auf der Basis unserer christlichen Werte und unseres Franziskanischen Prinzips mit unserer Arbeit einen Beitrag zu einer sich als solidarisch verstehenden Gesellschaft zu leisten. Dazu gehört, dass wir offen und transparent über unsere Arbeit, die Hintergründe und die Herausforderungen informieren. Außerdem wollen wir Position beziehen für alle hilfsbedürftigen Menschen, die sich uns anvertrauen. Wir sind offen für den Dialog und stellen uns gerne Ihren Fragen. Sprechen Sie uns an – über unseren Online-Medienkontakt oder direkt bei Herrn Peter Hinz.